Angebote

Hüttenbau

Der Hüttenbau ist eines der zentralen Angebote des Bauspielplatzes. In freier Bauweise können Häuser, Hütten, Brücken, Zelte, Balkone, Dachgärten etc. geplant und gebaut werden. Diese können selbst entworfen, übernommen, weiter- oder umgebaut und bespielt werden. Es entsteht ein kleines „Dorf“, dessen Alltag und Aussehen die Kinder selbst bestimmen und verändern können. Das Hüttendorf ist Spielplatz, Rückzugsort und Experimentierfeld zugleich.

Beim Hüttenbau mit einfachen Werkzeugen (Hammer, Zange, Säge), Brettern und Nägeln lassen sich leicht Erfolge erzielen und Probleme können gemeinsam gelöst werden.. Das Bauen wird auf dem Bauspielplatz pädagogisch begleitet, wobei die Selbständigkeit der Kinder im Vordergrund steht. Alle Konstruktionen werden natürlich vor dem Beklettern einem Statik-Test unterzogen!

Wer sich beim Bauen mit Kindern weiterbilden möchte, dem sei hier unser Klassiker „Bau-Tipps für den Bau-Spiel-Platz“ empfohlen.

[ Zurück zur Übersicht ]

Lehmbau

Ein großer Lehmberg, daneben große Wannen in denen Lehm, Stroh und Wasser in die richtige Konsistenz gebracht werden können um vielfältige Dinge entstehen zu lassen. Hüttenwände verkleiden, Skulpturen oder „Häuser“ bauen oder einfach nur Matschen und im Lehm baden, all das ist möglich auf dem seit September 2016 eingerichteten permanenten Lehmbau-Bereich.

[ Zurück zur Übersicht ]

Weidenflechten

Einmal in der Woche, und zwar am Freitag, findet als Angebot das weidenflechten statt. Hier können die Kinder lernen wie man einen Korb baut oder andere kleine Gegenstände aus dem biegsamen Material herstellt . Das braucht schon ein bisschen Ausdauer, aber es lohnt sich und natürlich darf das Gefertigte mit nach Hause genommen werden.

[ Zurück zur Übersicht ]

Garten

Im Garten vom Bauspielplatz können die Kinder unter Anleitung säen, pflanzen und ernten oder einfach nur schauen was alles so wächst .
Aus dem geernteten Gemüse bereiten wir gemeinsam leckere Speisen.

[ Zurück zur Übersicht ]

Fahrradwerkstatt

Die Kinder und Jugendlichen lernen verschiedene Werkzeuge kennen und können unter Anleitung einmal wöchentlich ihre Fahrräder reparieren oder neue aufbauen. Zu wissen, wie man einen Reifen wieder flickt oder den Lenker gerade stellt, trägt sehr zur Selbstwirksamkeitsentwicklung bei und ermöglicht ihnen überdies eine größere und sichere Mobilität innerhalb des Stadtgebiets. Das Angebot wird möglichst durch einen Fahrradmechaniker als Honorarkraft betreut.

[ Zurück zur Übersicht ]

Feuer

Feuer ist auf dem Bauspielplatz unersetzbar. Mit dem Feuer in der Küchenhexe wird in den Ferien das Essen gekocht und auch die Basis für die selbst hergestellte Farbe will hier erhitzt werden. In den kalten Monaten wärmen wir uns am Ofen im Bauwagen oder draußen am Lagerfeuer.

Gemeinsam machen wir das Feuerholz mit Bügelsäge, Axt und Beil, stapeln es und entzünden es schließlich auf unterschiedlichste Weisen. Mit dem Feuerzeug, dem guten alten Streichholz oder sogar mit Feuerstein, Magnesiumstab und selbst gemachtem Zunder. Wenn all das geschafft ist schmeckt das Stockbrot, die Folienkartoffel oder der Punsch doch gleich noch viel besser!

[ Zurück zur Übersicht ]

Wald

Waldtage

Dreimal im Jahr packen wir unseren Bollerwagen und ziehen mit bis zu 15 Kindern in den nahegelegenen Auwald. Dort suchen wir uns einen Platz und richten ein gemütliches Lager ein. Die Kinder haben hier viel Zeit zum Spielen, Entdecken und den Geräuschen des Waldes zu lauschen. Das gemeinsame Essen unterm Blätterdach ist dabei ein besonderer Höhepunkt.

Unser Waldtag ist für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren geeignet.

Wir bitten um rechtzeitige schriftliche Anmeldung und eine Einverständniserklärung der Eltern.

Für die Termine schaut bitte auf die Webseite oder achtet auf Aushänge auf dem Bauspielplatz.

Waldübernachtung

Ein bis zweimal im Jahr machen wir mit Kinder und Jugendlichen eine Wanderung mit anschließender Übernachtung. Dabei suchen wir uns ein gut erreichbares Waldstück im Leipziger Umland aus oder schlagen direkt auf dem Bauspielplatz unser Lager auf. Übernachtet wird je nach Wetterlage in Zelten oder unter großen Planen, die wir zwischen Bäumen verspannen. Bei ganz schönem Wetter campieren wir hin und wieder sogar auch mal unter freiem Himmel.

Neben dem gemeinsamen Aussuchen und Errichten der Schlafgelegenheiten dürfen natürlich auch andere Aktivitäten wie Feuermachen, Zubereiten des mitgebrachten Essens sowie diverse Gruppenspiele und abendliches Geschichtenerzählen am Feuer nicht fehlen. Gerade bei den Übernachtungen im Wald sorgen zudem die ungewohnten nächtlichen Geräusche in der Natur zusammen mit der Dunkelheit für zusätzliche spannende Highlights.

Für das Gelingen dieser Aktionen ist natürlich das gute Zusammenspiel als Gruppe ganz wichtig. Daher können wir hier maximal 12 Kinder und Jugendliche mitnehmen und wir bitten um rechtzeitige schriftliche Anmeldung der Kinder sowie eine Einverständniserklärung der Eltern.

Für die Termine achtet bitte auf Ankündigungen im Internet oder auf dem Bauspielplatz.

[ Zurück zur Übersicht ]

Kochen & Essen

Um den ganzen Tag kräftig zu werkeln, ist ein gutes Mittagessen wichtig.

Wir kochen auf einem Feuerofen in unserer Außenküche. Alle, die daran Freude haben, können mitmachen. Die Kinder sind von der Planung des Einkaufs über die Vorbereitung der Lebensmittel bis zum Umrühren und Abspülen beteiligt. Zum Essen kommen alle zusammen und lassen das Werkzeug ruhen, denn gemeinsam schmeckt ’s am Besten!

Das Kochangebot findet wöchentlich am Freitag und täglich in den Ferien statt.

[ Zurück zur Übersicht ]

Farben & Malen

Aus Kreide, verschiedenen Pigmenten und Pflanzenteilen stellen wir unsere Farben selbst her. Die Kinder können hier kräftig mit rühren und die Hütten dann frei nach eigener Kreativität und Fantasie bemalen.

[ Zurück zur Übersicht ]

Kindergeburtstage und Gruppen

Wenn Ihr Euren Kindergeburtstag auf dem Spielplatz feiern, oder in einer großen Gruppe kommen wollt, meldet Euch bitte unbedingt an, damit wir bedarfsgerecht planen können. Wir erheben dann pro Kind einen Beitrag von einem Euro, wenn Euer Gruppen-Besuch während der Öffnungszeiten stattfindet. Es ist wichtig, dass Erwachsene dabei sind, die die Feiernden unterstützen. Wir BetreuerInnen auf dem Bauspielplatz sind ja dazu da, allen Kindern, die uns besuchen, bei der Umsetzung ihrer Projekte zu helfen und können uns nicht ausschließlich auf Eure Gruppe konzentrieren – wir stehen Eurer Geburtstagsgesellschaft aber natürlich ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite!
Die Feuerstelle oder ein kleiner Grill können nach Absprache genutzt werden. Verpflegung muss zur Zeit noch selbst mitgebracht werden.
Wollt Ihr den Bauspielplatz mit Eurer Gruppe außerhalb der regulären Öffnungszeit besuchen, ist zusätzlich eine Aufwandsentschädigung von ca. 15,- Euro/h für jede_n Bauspielplatzbetreuer_in notwendig. Wir werden für unsere Arbeit außerhalb der Öffnungszeiten nicht gefördert und bitten daher um Verständnis für die Beträge.

[ Zurück zur Übersicht ]

Spielen, Lesen, Basteln

Wenn es draußen zu kalt oder nass zum Bauen, Klettern oder Versteckenspielen ist, können sich alle die das möchten, im warmen Bauwagen aufwärmen, Spiele spielen, lesen, Tee trinken oder basteln. Es gibt dort einen Holzofen und große Fenster, durch die die Sonne hineinscheint. Im Sommer könnt Ihr auch auf der kleinen Terrasse vor dem Bauwagen gemütlich herumlümmeln.

[ Zurück zur Übersicht ]

Mädchen*tag

Jeden Montag hat der Bauspielplatz ausschließlich für Mädchen* geöffnet.

Bauen ist keine Jungensache. Trotzdem wird der Bauspielplatz an den anderen Öffnungstagen zum Großteil von Jungen besucht. Deswegen wollen wir montags alle einladen, die sich sonst vielleicht nicht trauen oder die einfach gerne mal unter sich sein wollen. Ihr könnt, wie an allen anderen Tagen, machen worauf ihr Lust habt. Sei es bauen, matschen, malen, toben, Feuer machen, backen oder oder oder. Alle Ideen und Wünsche sollen hier ihren Platz finden! Ganz nach dem Motto:

BAU DIR DEINE WELT WIE SIE DIR GEFÄLLT !

Wenn ihr Ideen und Wünsche habt, die Vorbereitung benötigen lasst es uns wissen. Wir versuchen sie zu ermöglichen!

Wenn ihr Fragen habt schreibt uns einfach an >>> [Kontakt]. Oder kommt vorbei!
Das * steht für alle, die sich weder als Mädchen noch als Junge fühlen oder die auch gerne ein Mädchen wären. Auch ihr seid ♥-lich willkommen!

Väter und Brüder müssen an diesem Tag ihre Töchter und Schwestern mal für ein paar Stunden „alleine“ lassen.

[ Zurück zur Übersicht ]